27.06.2017 12:09

POL-KR: Stadtwaldhaus- Auseinandersetzung bei Abiturfeier

 
Krefeld (ots) - Am gestrigen Montag (26. Juni 2017) ist es zu
einer Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Männern und einem
Mitarbeiter eines Sicherheitunternehmens bei einer Feier vor dem
Stadtwaldhaus gekommen. Die beiden Krefelder wurden dabei leicht
verletzt.

Gegen 21:40 Uhr wollte ein 21-Jähriger eine Abiturfeier im
Stadtwaldhaus besuchen. Bereits zuvor hatte dieser vom Pächter
Hausverbote erhalten, weil er stark alkoholisiert war. Der junge Mann
kehrte dennoch wiederholt, zusammen mit zwei weiteren Zeugen, zum
Eingang zurück und wollte mit einer gültigen Eintrittskarte
eingelassen werden. Im weiteren Verlauf kam es zwischen ihnen und
einem Sicherheitsbediensteten (38 Jahre) zunächst zu einem Streit,
anschließend zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Dabei schubste
der Mitarbeiter den 21-Jährigen zu Boden und hielt ihn dort fest.
Daraufhin eilte ein Zeuge (21 Jahre) seinem Freund zu Hilfe und trat
den 38-Jährigen, worauf dieser dem jungen Mann mit einem Schlagstock
auf die Hand schlug. Ein Zeuge informierte die Polizei.

Die beiden jungen Männer wurden bei der Auseinandersetzung leicht
verletzt. Einer von ihnen musste mit einem Krankenwagen zur
ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Gegen alle
drei Beteiligten ermittelt nun die Kriminalpolizei. (516)




Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell
 
 
Quelle: www.presseportal.de
Am Nachmittag
mit Monique van Schijndel
Nachricht schreiben
Wetter
12°C - 26°C
Krefeld
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln